Ein kleiner Einblick

Seid fast 2 Wochen haben wir ihn nun und sind bereits über 1000 km durch die Städte gefahren. Das heisst quasi mit der ein oder anderen Unterbrechung sind wir fast täglich unterwegs gewesen.

Es ist wohl die beste Anschaffung gewesen, die wir jemals gemacht haben, denn er begleitet uns sicher von A nach B und passt in die engste Parklücke wenn wir mal kurzfristig eine brauchen, um helfen zu dürfen.

Jeder Mensch der uns begleitet ist wie ein Goldschatz anzusehen, denn all die Menschen die mit uns bis in die tiefe Nacht rausfahren sind selten und all die Menschen die erst dann erfahren wie es ist helfen zu dürfen und nicht mehr davon wegkommen, weil es wirklich zu einer tiefen herzlichen Sucht wird, helfen zu dürfen, lassen uns wachsen und werden dann irgendwann ein Teil unserer Strassenteams.

Es wird nicht mehr so wie in unseren Anfängen sein, dass wir schwer beladen auf die Straße gehen, sondern so, dass unsere Teams warm und eingemuckelt ohne schweren Rucksack die Straßen erforschen, nach denen Ausschau helfen, die am Boden liegen und frieren.

Die Zeiten des Bollerwagen und des Rucksack sind Geschichte, denn jedesmal wenn die Teams auf Menschen treffen, die Hilfe brauchen, setzt sich unser Fahrzeug in Bewegung und bringt das was gerade gebraucht wird genau an diese Stellen.

Ein Traum, eine Zukunftsvision?

Nein mit der Anschaffung unsere quietschegrünen Autos wird das schon bald Realität sein.

Wir werden auch weiterhin rausfahren, wenn uns nicht gerade die Müdigkeit umhaut, auch täglich bis in die tiefen kalten Nächte, die mit dem kommenden fallenden Temperaturen vor der Tür stehen.

Unterstützt uns dabei, helft uns weiterhin helfen zu dürfen.

Spendet, wenn ihr könnt.
Erzählt eurem Chef von uns und lasst Spenden da ankommen, wo sie hingehören.

Über unsere Webseite erfahrt ihr, wie ihr Spenden könnt www.unsichtbar-ev.de

Oder werdet ein Teil von uns, erlebt mit uns zusammen, wie schön es sein kann anderen Menschen ein bisschen Glück zu schenken und werdet ein Teil von etwas, dass sich zwar unsichtbar nennt aber eigentlich gar nicht so unsichtbar ist.

Lebt mit uns zusammen unserer Philosophie.

Zu Weihnachten hin haben wir auch ein Geschenk für euch.

Werdet Mitglied bei UNSICHTBAR e. V. und jeder der bis Ende Dezember 2019 einen Mitgliedsantrag ausfüllt, zahlt für das erste Jahr nur die Hälfte des eigentlichen Mitgliedbeitrags.

Den Mitgliedsantrag findet ihr ebenfalls auf unserer Webseite.

Heute Abend geht’s wieder raus, wieder dorthin wo wir helfen dürfen und ab Dienstag bis Sonntag machen wir dann wie angekündigt eine Pause und danach geht’s mit Vollgas weiter (nicht wörtlich nehmen, weil wir halten uns selbstverständlich an die Strassenverkehrsordnung 😊)

Wenn ihr mit raus wollt, dann schreibt uns an. Unsere Touren beginnen in der Regel ab ca. 21:00 Uhr und enden irgendwann, wenn ihr natürlich vorher nach Hause möchtet, bringen wir euch gerne heim.