Heute Abend geht’s wieder raus auf die Straße

Heute Abend geht’s wieder raus auf die Straße und das zu dritt.

Miriam, Fridolin und ich werden hinter den Vorhang der Gesellschaft schauen.

Warum nehmen die einen Kuschelhasen mit auf die Straße, drehen die jetzt komplett am Rad? 😂

Nein, noch nicht ganz – wir möchten mit der Aktion nur eine Neuerung für die Zukunft sichtbar machen und die sieht wie folgt aus.

Jedes neues Mitglied, ob aktiv in der Projektgruppe, passiv oder auch als Fördermitglied soll uns in Zukunft einmal mit auf die Straße begleiten.

Das hat folgenden Hintergrund

Jeder Mensch der für etwas einsteht und ein Ehrenamt belegt, sollte auch wissen, was hinter all dem Ganzen steht, wie es sich anfühlt zu helfen, was es mit einem macht, wenn man diesen Menschen, die dort leben, begegnet.

Wie herzlich, dankbar und freundlich sie sind.

Nur dann, wenn man weiss was „sein“ Verein macht und das nicht nur mit dem Wissen aus Gesprächen oder Erzählungen, nur dann weiss man wofür man es wirklich tut.

Und uns ist es sehr wichtig, dass „alle“ Mitglieder von UNSICHTBAR e. V. diesen Augenblick spüren um dann noch mehr zu wissen, wie wertvoll ihr Ehrenamt ist.

Fridolin ist nur aus Stoff aber er wird bildlich den Anfang dieser Neuerung machen und heute Abend berichten wir dann.