Unser Blog rund um Unsichtbar e.V.

Geblitzdings

Geblitzdings wurden wir heute auch Aber erstmal von vorne. Nach einer Vorstandssitzung am heutigen Abend, sind Andreas und ich nochmal raus auf die Straße. Erst einmal zu einer Meldung aus Witten, dort jedoch trafen wir niemanden an. Danach ging es nach Bochum […]

Niemand hat mehr Zeit

Was für ein Tag Gerade habe ich dem zuständigen Sozialamt für obdachlose Menschen in Hattingen 20 x Mampf’s überreicht, danach wollte ich noch eine Spende abholen. Und dann….. Wurde auch ich mal wieder resetet, zum einen durch den Verkehr, der ein bisschen […]

Sonntagsarbeit

Sonntagsarbeit Bea, Susan und zwei weitere tolle Helfer haben heute im neuen Lager herum gewuselt und unter anderem neue TOM’s  gepackt. Vielen Dank dafür

Das ist lange her!

wow – das ist lange her! Vorhin als Erinnerung bekommen – so hat alles angefangen. Ich kann mich noch genau daran erinnern – damals war noch Lucas mit dabei, der selber aus Essen kam und zu dem wir damals hinfuhren, vollbeladen, jeder […]

Heute war es anders

Heute war es anders geplant aber meisstens kommt es dann doch wieder anders. Geplant war einfach mal ins Bett zu fallen und einfach nichts zu tun. Bis dann eine WhatsApp kam, die uns einen obdachlosen Menschen mitteilte. Erst sagte ich ab, weil […]

Der erste Teil des Tages

….. nachdem der erste Teil des Tages vorbei ging, brachte ich Jens erstmal nach Hause. Feierabend Teil 1 quasi Gegen 21:00 Uhr holte ich ihn dann wieder ab, kurz noch ins Lager und danach holten wir Andreas ab. Dann ging es nach […]

Mitten im Wald

Ok – wenn man denkt man hat schon vieles erlebt, erlebt man dann doch immer wieder was neues. Mitten im Wald, bedeckt mit einer Plane und das Ziel ist nicht definierbar. Der Wind ist so krass, dass ich das Gefühl habe mir […]

Mumienschlafsäcke

Gerade eben die Schlafsäcke abgeholt. 50 neue Mumienschlafsäcke, für Minusgrade bis – 16 Grad geeignet sind und somit den obdachlosen Menschen, denen wir begegnen, die Winternächte wärmer machen werden. Nicht nur reden, einfach mal machen!

Esst ihr Fisch?

Esst ihr Fisch? Große Augen kommen mir entgegen – als ich gerade den Bewohnern des Obdachlosenheims in Gevelsberg 10 geräucherte Forellen in die Hand gedrückt habe. Warum tut ihr soviel Gutes, werde ich gefragt. Weil wir es gerne machen – guten Appetit

1 2 3 28