Unser Blog rund um Unsichtbar e.V.

Es wird kalt, auch in Ennepetal

Ennepetal, 01.12.2017 Bereits am Donnerstag wurden wir darüber informiert, dass in Ennepetal ein obdachloser Mann in der Kälte saß – er wurde dort mit Suppe und Kaffee versorgt. Danke an die, die ihm diese Sachen gebracht hatten. Gestern dann irgendwann um 22:00 […]

Unterwegs zum Wichteln

Gestern waren wir in Dortmund Wichteln Eine kleine Gruppe von Frauen aus Dortmund für Dortmund haben uns Wichtelgeschenke zukommen lassen, diese hat Kay Kuhnert dann auf den Straßen von Dortmund verteilt. Danke schön an die Damen, die sich diese liebevolle Mühe gemacht […]

Letzte Woche in der Stadt

Hin und wieder gönnen wir uns einen Kaffee, um einfach mal runter zu kommen, sind aber in Gedanken immer bei der Sache. Als ich nun da so saß und mir die Menschen angeschaut habe, wie sie kamen und gingen, viel mir eine […]

Was macht UNSICHTBAR e.V. überhaupt?

In den letzten Tagen wurden wir des Öfteren mehrmals darauf angesprochen, was wir von UNSICHTBAR e.V. denn nun so genau machen. Ganz viele Fragezeichen! Wir möchten niemanden im Dunklen stehen lassen und werden das dann hier nochmal genau aufführen. UNSICHTBAR e.V. ist […]

Wenn Menschen einfach vergessen werden

In den letzten Tagen startete eine junge Frau bei Facebook einen Aufruf, dass sie in Hohenlimburg, bei Hagen einen obdachlosen älteren Herrn in einer Bushaltestelle gesichtet hatte und bat um Rat, wie man ihm doch helfen konnte. Bernd (Name wie immer von […]

Das Happy End vom Happy End

Am 11.09.2017 berichteten wir über einen obdachlosen Herrn, der dringend ärztliche Hilfe benötigte. Kay Kuhnert, mittlerweile im Team von UNSICHTBAR e.V., kümmerte sich damals rührend um diesen Herrn. Die Überschrift zu dem Bericht lautete damals „Eine traurige Geschichte mit einem kleinen Happy […]

Wir spenden Leinwände

Hallo zusammen, heute war ich in Wetter, um etwas zu verschenken und das im Namen unseres Vereins. Der oder die andere haben vielleicht schon mitbekommen, dass ich zur Zeit kräftig im Umzug stecke und beim aus- und einräumen viel mir auf das […]

Das Vertrauen eines Menschen mit Füssen treten

Das Vertrauen eines Menschen mit Füssen treten Wir haben September, in einer Stadt im Ennepe-Ruhr-Kreis lebt Christian (Name von uns geändert), er hat zwar eine Wohnung, fühlt sich da aber nur solange wohl, bis der Tag anbricht und er wieder auf die […]

Der schmale Grad zwischen Hoffnung und Verzweiflung

Wolfsburg eine Stadt mit Hintergrund, das Volkswagenwerk bekannt für ihre Skandale aber auch ohne Ende laufenden Fahrzeuge. Der Fußballverein, die Autostadt, einem kleinen Zoo und bekannt, als die fünftgrößte Stadt Niedersachsens. Doch hinter der schillernden Fassade verbirgt sich wie in vielen anderen […]

Das Leben und was dahintersteckt

Auf der Welt leben 7.473.690.000 Menschen, davon leben in Deutschland 82,8 Millionen Menschen und jeder von ihnen hat ihn bestimmt schon einmal erlebt, diesen Augenblick, in dem man glaubt, es geht weder vorwärts, noch rückwärts. Momente in denen man das Gefühl hat, […]

1 36 37 38 39 40 43